WEITERE AUSBILDUNGSANGEBOTE

azubiland-logo-breit

Duales Studium Dipl. Verwaltungsinformatik (FH)

 

Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) bietet

zum 01. April 2020

39 Studienplätze

für den dualen Diplomstudiengang Verwaltungsinformatik

an der Hochschule des Bundes an.

Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit rund 2.800 Beschäftigten an mehreren Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Im Schwerpunkt unserer Ausrichtung als IT-Dienstleister stehen eine an modernen Managementgrundsätzen ausgerichtete Behörden- und Führungskultur. Derzeit nutzen rund eine Million Nutzerinnen und Nutzer die Leistungen des ITZBund.

Ausbildung

Sie erwartet ein dreijähriges duales Studium, das aus 24 Monaten Theorie und 12 Monaten Praxisphasen im ITZBund besteht. Sie studieren an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl und Münster. Die Studieninhalte setzen sich aus den folgenden drei Bereichen zusammen:

 Informationstechnik (Anteil 50%)

Inhalte u.a.: Datenbank-/ Betriebssysteme, Programmierung, Softwareentwicklung

 Verwaltungsmanagement (Anteil 30%)

Inhalte u.a.: Projektmanagement, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

 Allgemeine Verwaltungslehre (Anteil 20%)

Inhalte u.a.: Staats- und Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht

Weitere Informationen zum Studium und zur Beamtenlaufbahn finden Sie auf unserer Internetseite unter

https://www.itzbund.de/Webs/DfD/DE/Duales-Studium/duales-studium_node.html?__site=DfD

Anforderungen

Abitur, Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss

Deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Artikels 116 Grundgesetz oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union beziehungsweise von Island, Liechtenstein oder Norwegen

Gewähr, jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten

keine Vorstrafen, geordnete wirtschaftliche Verhältnisse

gesundheitliche Eignung

bundesweite Einsatzbereitschaft

sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Interesse an moderner Informationstechnik

Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit

Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten

Bereits zu Beginn des Studiums werden Sie als Beamtin bzw. Beamter auf Widerruf im gehobenen Dienst eingestellt. Sie erhalten während des Studiums ein attraktives monatliches Gehalt von ca. 1.320 €brutto.

Während der Theoriephasen besteht die grds. Möglichkeit einer Unterbringung am Campus. Ein Notebook und Studienmaterial werden Ihnen zur Verfügung gestellt.

Die drei Praxisphasen absolvieren Sie an unterschiedlichen Standorten des ITZBund. Die Kosten der Unterkunft am Praxisstandort sowie Reisekosten, Trennungsgeld und Umzugskosten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben übernommen.

Abschluss

Nach erfolgreichem Studium wird Ihnen der akademische Grad

"Diplom-Verwaltungswirtin - Schwerpunkt Verwaltungsinformatik (FH)" bzw.

„iplom-Verwaltungswirt – Schwerpunkt Verwaltungsinformatik (FH)"

verliehen.

Bewerbungsverfahren

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, aktuelle Zeugnisse)

bis zum Mittwoch, 09. Oktober 2019 per E-Mail an studium@itzbund.de oder an

ITZBund, Z 51, z.Hd. Frau Schröer, Wilhelm-Fay-Str.11, 65936 Frankfurt a.M.

Sie haben Ihren Schulabschluss im Ausland erworben? Fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte die von der zuständigen Zeugnisanerkennungsstelle ausgestellte Gleichstellung bei.

Bei Fragen zu dieser Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an

Frau Schröer (Tel. 022899/680-7122), Frau Karbaum (Tel. 022899/680-7690) oder Frau Lemp (Tel. 022899/680-7638).

Anmerkung

Das ITZBund unterstützt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von Frauen. Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Menschen sind uns willkommen, von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Im Falle gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes, schwerbehinderte Menschen und diesen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die

Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Die Praktikumseinsätze in sicherheitssensiblen Referaten erfordern eine Sicherheits-überprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz. Diese wird durch das ITZBund im Einzelfall eingeleitet.

Seite des Unternehmens


Download: Stellenanzeige

Benefits

Bewerbungsformular

Duales Studium Dipl. Verwaltungsinformatik (FH) in Bonn bei Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund)
Ausbildungsstart: 01.04.2020




Dokumente (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)


Links zum Verkleinern oder Zusammenfügen von PDF-Dateien: (PDF-Datei verkleinern) (Mehrere PDF-Dateien zusammenfügen)



Bitte überprüfe deine Bewerbung, ob sie folgende Angaben enthält:
✓ Deine Adresse
✓ E-Mailadresse
✓ Telefon-/Handynummer